Stallone erzahlte die Details des Kampfes zwischen zwei der gro?ten Actionhelden des Kinos.

 

Fur Liebhaber von Actionfilmen aus den 80ern und 90ern sind Jean Claude Van Damme und Steven Seagal zwei heilige Namen. Seine Filme wurden Kult und seine Kontaktanzeigen markierten eine Ara. Beide waren in der Lage, Armeen zu zerstoren und Drogenbanden mit ihren Kampfkunstbewegungen zu storen. Aber diese beiden Helden kamen uberhaupt nicht miteinander aus.Artikel von dieser Seite lesen

 

Sylvester Stallone, eine weitere Ikone des Actionkinos, war dafur verantwortlich, eine Situation zu erzahlen, die zeigte, wie die Beziehung zwischen diesen beiden Figuren wirklich war.

 

1997 veranstaltete Sly eine Party in seinem Haus in Miami und lud Stars aus allen Lebensbereichen ein. Es gab Maddona, Shaquille O'Neal und eine Plage von Action-Schauspielern wie Don Johnson, Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger, unter anderem. Van Damme und Seagal waren auch da. "Es war eine gro?artige Party," sagte der Protagonist von Rambo und Rocky.

 

Das Wetter war angenehm, aber nicht ganz. Es gab eine Spannung zwischen zwei von ihnen, die nicht viel mehr gab. Es war eine Bombe im Begriff zu explodieren.

 

LV16.com |Die fragliche Partei in Stallones Haus, wo Van Damme Seagal zum Kampf einlud.

 

Steven Seagal, ein Aikido-Experte, hatte die ganze Nacht mit seinen Fahigkeiten als Kampfer geprahlt und bei Operationen fur die CIA gearbeitet. Daruber hinaus der Schauspieler von "Nico, uber dem Gesetz", "Schwer zu toten" und "Maximale Warnung" hatte zuvor Van Damme kritisiert und seine Fahigkeiten als Kickbox-Champion in Frage gestellt.

 

Diese Kombination hat den belgischen Schauspieler in die Luft gesprengt "Niemals zuruckweichen, niemals aufgeben," "Kickboxer" und "Der Universalsoldat," unter anderen achtzig Hits. Van Damme hatte seine Referenzen: Er war ein Experte fur Karate, Kickboxen, Taekwondo, Muay Thai und Shotokan Karate und ein Bodybuilding-Champion in seinem Land. Aber Seagals Ego konnte mehr.

 

So sehr, dass VD dem Amerikaner gegenuberstand und ihn bat, still zu sein. Seagals Antwort verargerte ihn weiter. "Ich werde dir in den Arsch treten," sagte "Nico."

 

Stallone erinnerte sich an das, was nach diesem Satz folgte: "Van Damme hatte es satt, dass Seagal herumging und sagte, er konne seinen Hintern treten, also ging er geradeaus und konfrontierte ihn und lud ihn ein, nach drau?en zu gehen, damit er den Gartenboden mit ihm sauberte" .

In einem anderen Interview sagte Sly, dass der wutendste seiner Gaste sogar zwei Stunden im Garten auf ihn wartete. Aber Seagal nahm die Herausforderung nicht an und beschloss, die Partei zu verlassen, um die Spannung abzubauen.

 

LV16.com |

 

Das lie? laut Van Damme, der sich entschied, weiter zu gehen, uberhaupt nichts ubrig. "Seagal entschuldigte sich und ging. Er ging in einen Nachtclub am Ocean Drive. Van Damme, der vollig verruckt war, suchte ihn und bot ihm erneut einen Kampf an. Seagal tat wieder den gro?en Houdini und verschwand," sagte der Gastgeber. .

 

Schlie?lich endete alles zu einem schlechten Zeitpunkt fur alle, aber niemand wurde verletzt. Als Stallone gefragt wurde, wer in diesem angeblichen Kampf gewonnen hatte, war es entscheidend: "Van Damme war zu stark und Seagal hatte nichts mit ihm zu tun. Das ist meine Meinung." Und moglicherweise ware es gewesen: Der Belgier war erst 27 Jahre alt. Er wog 30 Kilo mehr als sein Rivale und war in seiner besten Form. Der in Michigan geborene Mann war bereits 46 Jahre alt.

 

Nachdem sie diese Geschichte erfahren hatten, wurden beide Schauspieler zu dieser Nacht befragt. Und jeder erzahlte seine Version der Ereignisse.

 

Van Damme erkannte alles, was passierte und seine Worte waren denen seines Freundes Stallone sehr ahnlich.

 

"Am Ende gab es keinen Kampf, nur einen kleinen Schubs, denn es war ein wunderschones Haus mit einigen schonen Mobeln. Ich wurde ein wenig wutend und sagte zu Steven: "Komm raus,"" sagte er vor einigen Jahren in einem Interview auf Franzosisch.

 

Auf die Frage, ob Seagal die Herausforderung endlich angenommen habe, war er entscheidend: "Nein, ich habe zwei Stunden gewartet, er ist nie gekommen, er war in dieser Nacht sehr respektlos."

 

Aber all diese Worte unterscheiden sich sehr von denen, die sein damaliger Feind einmal in einem Fernsehprogramm beantwortet hatte, in dem er mit der Polizei patrouillierte. Vor der Konsultation bestritt Seagal, dass Van Damme ihn zum Kampf eingeladen hatte, und verdoppelte die Wette: "Nein, es ware, als wurde man eine Ameise zerquetschen."

 

"Wenn er mich sieht, rennt er weg," er fugte hinzu. Hat der Protagonist von Street Fighter das gehort? Vielleicht hatte diese Antwort in Slys Haus den dritten Weltkrieg ausgelost (oder zumindest einen spektakularen Actionfilm der Zeit).

 

LV16.com |

 

Der Streit zwischen den beiden ging uber die Jahre weiter. Ubrigens, als die Besetzung fur The Expendables 2, die Fortsetzung des Films, in dem Stallone mehrere Figuren aus dem Actionkino zusammenbrachte, 2011 zusammengestellt wurde, machte Van Damme es zu einer Bedingung, dass er nicht der Mann mit war wen er eine Konfrontation hatte.

 

"JC ist bereit, in dieser Fortsetzung zu erscheinen, solange Steven Seagal nicht da ist." sagte Sheldon Lettich, der Filmregisseur, der sich damals mit Van Damme auf die Fortsetzung von vorbereitete "Doppelschlag."

 

Schlie?lich war der Belgier Teil des Heldenmortels in The Expandables 2 und prasentierte 2012 in einem Interview den Film, auf den er freundlicher reagierte, als er nach Seagal gefragt wurde: "Ich denke, er hat eine sehr gute Prasenz. Vielleicht sollte er ein bisschen abnehmen, was nicht so schwierig ist, aber ich denke, er hat ein gro?artiges Charisma. "

 

"Selbst wenn er manchmal schlecht redet oder sagt, dass er schlecht ist, denke ich, dass er ein gro?artiger Kerl ist," er fugte hinzu. Alles zwischen ihnen geregelt? Es ist nicht bekannt, aber zumindest scheint die Spannung im Laufe der Jahre nachgelassen zu haben.